WORLD'S OLDEST WINES

HERES WINE

 

KOOR

A tribute to the Armenian Riverboats


 


Odoo image and text block

 

Koor-Weine sind eine traditionelle Mischung aus einheimischen armenischen Rebsorten. Sie werden in hochgelegenen Weinbergen in der Region Vayots Dzor angebaut. Der Name Koor ist eine Hommage an die armenischen Flussschiffe und die Weinindustrie. Das Bild auf dem Etikett zeigt eine Szene aus der Geschichte des Herodotus: Armenische Kaufleute reisten mit Holzbooten und Tierhäuten von Armenien nach Babylon durch den Fluss Euphrat. Sie hatten Fässer aus Palmenholz voller Wein dabei. In Babylon verkauften sie den Wein, das Holz, rollten die Tierhaut, kletterten auf die Esel und gingen entlang der Flussufer zurück nach Armenien. 


 

Der altgriechische Historiker Herodot schrieb in seinen "Historien" über armenische Kaufleute. Diese schifften in runden Schiffen den Euphrat entlang aus Armenien nach Babylon hinunter. Die Schiffe waren Tierfellen bedeckt und mit Weinfässern beladen. Nach der Ankunft in Babylon verkauften sie sowohl den Wein als auch das Holz der Schiffe. Dann rollten sie die Tierfelle zusammen und wanderten die Ufer des Flusses entlang zurück nach Armenien. Nach einigen historischen Quellen hießen diese Boote Kur oder Koor (in Armenisch Îáõñ), was "gebeugt" bedeutet. Der Name ist der ungewöhnlichen runden Form der Boote zu verdanken, die aus einem gebogenen Stück Holz hergestellt wurden. Koor erschien auf dem armenischen Weinmarkt im Jahr 2015. Hergestellt ausschließlich aus historischen und autochthonen armenischen Rebsorten, verkörpert Koor sowohl die Jahrhunderte alten Geheimnisse als auch die neuesten Technologien der Weinherstellung. Derzeit bieten wir eine Serie von Weißwein, Rotwein und Reservewein an. Im laufenden Jahr werden wir einen weißen Reservewein einführen, der in Eichenfässern aus Frankreich und Karabakh gereift ist.

Odoo text and image block

Product Slider